Sammlergemeinschaft Lateinamerika (Spanisch), Arbeitsgemeinschaft im BDPh e. V. - Willkommen

Die Sammelgebiete unserer Mitglieder umfassen alle spanischsprechenden Länder Mittel- und Südamerikas. Wir wollen das Wissen über unsere Sammelgebiete vertiefen und uns darüber austauschen.

Am 27. April 1975 wurde in Rottweil die Sammlergemeinschaft „Argentinien-Chile“ gegründet. 1976 erfolgte dann die Ausweitung des Wirkungskreises auf alle spanischsprachigen Länder Mittel- und Südamerikas. 1999 kam es zum Zusammenschluss mit der Schweizer Sammlergemeinschaft für Lateinamerika.
 
Heute hat die Sammlergemeinschaft Lateinamerika (Spanisch) mehr als 100 Mitglieder, nicht nur in der Schweiz und Deutschland, sondern in der ganzen Welt.
 
Dem Gast bieten diese Internetseiten einen ersten Einblick in unsere Sammlergemeinschaft und die Sammelgebiete. Unseren Mitgliedern dienen sie im internen Bereich zu einem verstärkten Wissensaustausch.
 
Tauchen Sie ein in die Internetseiten und lassen Sie sich von dem faszinierenden Sammelgebiet verzaubern.

News 

+++ Frühjahrstreffen der Arge und Briefmarkenbörse Essen fallen aus +++

Wer hätte das im März 2020 am Beginn der Corona-Krise gedacht? Jetzt fällt auch die Briefmarkenmesse Essen im Mai dieses Jahres aus - wie unser Frühjahrstreffen in Marktbreit und fast alle sonstigen Veranstaltungen der Philatelie. Es gilt weiterhin: Wer jetzt noch eine Briefmarkenveranstaltung besuchen möchte, sollte sich vorher entweder unter www.bdph.de informieren oder direkt beim Veranstalter anrufen. Ob sich im August unsere Sammlergemeinschaft zu ihrem Jahrestreffen im Gasthaus "Küker" in Großenheidorn bei Steinhude versammeln kann, ist noch offen. Falls sich eine Möglichkeit abzeichnet, wird rechtzeitig darüber informiert.

+++ Ausstellungserfolge in der Pandemie +++

Corona-Krise und trotzdem Goldmedaillen auf Briefmarkenausstellungen hamstern? Ja, das geht. Wie? Lesen Sie es auf >> Verein und Bilderbogen

+++ Jahreshauptversammlung 2021 ist noch offen +++

Bereits die Jahreshauptversammlung (JHV) des vergangenen Jahres mussten wir corona-bedingt verschieben. Derzeit ist noch unklar, wann wir wegen der Pandemie und der daraus erwachsenden unklaren Situation die JHV in diesem Jahr abhalten können. Die Börse in Sindelfingen Ende Oktober wäre eine Möglichkeit - wenn uns das Virus lässt.

Flag Counter